Grundschule Ost Neubrandenburg           +49 395 555 11 88          post[at]gs-nb[dot]de

„Kein Kind darf verloren gehen!“ ist der Leitgedanke des Ein Quadratkilometer Bildung Neubrandenburg, der im Januar 2015 in der Oststadt gestartet ist. Der km2 Bildung ist eine auf 10 Jahre angelegte Förderung des Sozialraumes Neubrandenburger Oststadt, indem auch die Grundschule Ost maßgeblich eingebunden ist. Er zielt auf den Aufbau eines lokalen Bildungsverbundes, das gemeinsam Verantwortung für den Lernerfolg der Kinder und Jugendlichen im Stadtteil übernimmt und alle beteiligt, die etwas dazu beitragen können und wollen, damit kein Kind „verloren“ geht. Neben der Grundschule sind zum Start u.a. folgende Einrichtungen im km2 Bildung engagiert: die vier lokalen Kindertagesstätten des IB, der AWO, der Diakonie und der Lebenshilfe, die beiden Horte des ASB und der Lebenshilfe, die Regionale Schule Ost sowie die Bildungskoordination der Stadt Neubrandenburg.

Ein wichtiges Element des km2 Bildung ist die Pädagogische Werkstatt. In Ihr arbeiten Menschen, die die Fachkräfte aus den beteiligten Bildungseinrichtungen sowie die Eltern der Kinder und Jugendlichen aus der Oststadt darin unterstützen, den Leitgedanken des km2 Bildung voranzutreiben und mit Leben zu füllen.

Leiter der pädagogischen Werkstatt ist Thomas Evers von der RAA Mecklenburg-Vorpommern.

Seit Jahresbeginn stellt die Grundschule Ost Thomas Evers ein Büro zur Verfügung, bis geeignete Räumlichkeiten für die Pädagogische Werkstatt im Stadtteil gefunden sind.

Ein Quadratkilometer Bildung Neubrandenburg wird gefördert und unterstützt durch die Amadeu Antonio Stiftung, die Freudenberg-Stiftung, die Stadt Neubrandenburg sowie die Günther Weber Stiftung. Träger der Pädagogischen Werkstatt ist die RAA Mecklenburg-Vorpommern.


Grundschule - Ost Neubrandenburg
Robert Koch-Straße 52
17036 Neubrandenburg
Tel: 0395 5551188
Fax: 0395 5551197
email: post[at]gs-nb[dor]de

Europaschule Grundschule-Ost NB "HCA".vcf
Eine Visitenkartendatei (Adressenaustauschformat)