Grundschule Ost Neubrandenburg           +49 395 555 11 88          post[at]gs-nb[dot]de

 

Liebe Eltern,
liebe Schüler,

ab der kommenden Woche,  spätestens ab dem 28. April 2021 gibt es Änderungen in der der Schul- und Unterrichtsorganisation,
die verpflichtet werden.
Die komplette Nachricht hier: https://gs-nb.de/0/covid/162.HS_Testpflicht_Eltern%2023042021.pdf  

Hier stelle ich verkürzt die Änderungen zu den Tests ein.

 

  1. Verpflichtet werden
  • Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht/Wechselunterricht oder anderen Präsenzangeboten teilnehmen;
  • Schülerinnen und Schüler, die an der organisierten Notfallbetreuung teilnehmen;
  • Erziehungsberechtigte, die das Schulgebäude betreten wollen;
  • die in den Schulen Tätigen, also insbesondere
    • das Personal im Landesdienst (Lehrkräfte, sonstiges pädagogisches Personal und Referendarinnen und Referendare),
    • alle sonstigen in den Schulen tätigen Personen.

 

  1. Die Testung ist verpflichtend
  • Montags und mittwochs (Grundschule Ost Neubrandenburg), die in
    Präsenz am Unterrichtsbetrieb oder der organisierten
  • Notfallbetreuung teilnehmen beziehungsweise an ihr mitwirken,
  • sofern für die Schülerinnen und die Schüler und die in der Schule Tätigen in der
    betreffenden Schulwoche Präsenzpflicht im Umfang von mindestens zwei Tagen besteht.
  • auch sofern die Betreffenden nur an einem Tag in der Woche in der Schule anwesend sind.

Bereits in den vergangenen Wochen wurden Selbsttest-Kits für Schülerinnen, Schüler und Beschäftigte zur Verfügung gestellt.
Die Selbsttests werden weiterhin grundsätzlich an den Schulen durchgeführt. Unsere Schulkonferenz hat entschieden, dass Selbsttests auch zu Hause durchgeführt werden sollen. An dieser Praxis ändert sich aktuell nichts.

Der Nachweis über einen negativen Test kann durch die Schülerinnen und Schüler auf verschiedene Weise erbracht werden:

  1. Durch die Durchführung eines Selbsttests unter Aufsicht und Anleitung unmittelbar nach Betreten des Schulgebäudes. Dafür ist eine EinverständniserklärungLinkadresse:
    https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/download?id=1634915 zur Durchführung eines Antigen-Schnelltests in der Schule notwendig. Das Formular wird auch an der Schule ausgegeben.
  2. Durch eine Selbsterklärung der Erziehungsberechtigten über einen zu Hause durchgeführten Selbsttest auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis. Dafür liegen die entsprechenden Formulare in den Schulen vor oder können auf der InternetseiteLinkadresse:
    https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/download?id=1634914 des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur geladen werden.
    Das negative Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein.
  1. Mit einer Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis, der max. 24 Stunden vorher in einem Testzentrum, einer Arztpraxis oder an anderer zulässiger Stelle durchgeführt wurde.

Der Testpflicht nicht nachzukommen heißt, sich gegen den Präsenzunterricht in der Schule zu entscheiden. Die betroffenen Schülerinnen und Schüler erhalten Aufgaben zur selbstständigen Bearbeitung. Sie haben jedoch keinen Anspruch auf Distanzunterricht.

 

Hier weitere Informationen zum Verfahren bei einem positivem Testergebnis und bei respiratorischen Symptomen.
https://gs-nb.de/was-ist-zu-tun-wenn.html

 

 Mit freundlichen Grüßen

 

Hardi Dräger
Schulleiter

 


Grundschule - Ost Neubrandenburg
Robert Koch-Straße 52
17036 Neubrandenburg
Tel: 0395 5551188
Fax: 0395 5551197
email: post[at]gs-nb[dor]de

Europaschule Grundschule-Ost NB "HCA".vcf
Eine Visitenkartendatei (Adressenaustauschformat)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.